DestacadosVino tintoVino blancoVino espumosoDestiladosOtros vinosOfertasSeleccionesRegiones
Lo Morenillo 2017

Lo Morenillo

2017

Origen

Uvas

Productor

Graduación i

14,0%

Formato y añada

0,75 L - 2017
-10%

24,95

22,46

/ bot. 0,75 L

Descripción de Lo Morenillo 2017

Productor

Graduación i

14,0%

Formato y añada

0,75 L - 2017

Viñedo

  • Edad de la viña:90 años
  • Suelo:Arcilloso-calcáreo

Elaboración

  • Material de vinificación:Madera / Barro
  • Período de crianza:4 meses
  • Tipo de madera:Roble francés

Opiniones de nuestros clientes

4,5/5
2 opiniones
5 estrellas
1
4 estrellas
1
3 estrellas
0
2 estrellas
0
1 estrella
0
por: Dieter (29/1/2020)

Sortenreiner Morenillo: Ein Muss für Neugierige

Die aktuell spannendste Rebsorte in der DO Terra Alta ist zweifellos die „Morenillo“. Sie ist im Dreieck „Batea-Gandesa-Vilalba dels Arcs“ beheimatet, galt nach der „Reblaus“ als ausgestorben, war auch ein Opfer der Großabnehmer im Penedès (zu wenig Farbe, Alkoholgehalt, Ertrag), und verschwand von der Liste der zugelassenen Sorten. Erst Ende der 1990er Jahre wurde sie wiederentdeckt und rekultiviert, z.B. von „Bàrbara Forés“, „Celler Pinol“ und „Vins del Tros“. Dass es dann bis 2018 dauerte, um die „Morenillo“ in das Sortenregister von Katalonien aufzunehmen (Königliches Dekret Nr. 1338/2018 vom 29.10.2018), ist ein Witz. Die Winzer überbrückten: Sie „experimentierten“, vermischten, machten Nicht-DO-konforme-Abfüllungen. Heute sind etwa fünf Morenillo-Cuvées und sieben sortenreine „Morenillos“ bekannt. U.a. der hochspannende „Lo Morenillo 2017“ von „Vins del Tros“ aus der Morenillo-Hochburg „Vilalba dels Arcs“ (1296 Flaschen). Ein Muss für Neugierige: Dichtes „Brünett=Morenillo-Rot“; süßliche Beerenaromen, würzig, erdig; im Mund rote Früchte, weich, warm, muskulös, ausgeglichen, etwas Verjus. Ungewohnt, einzigartig.

por: Dieter (20/11/2017)

Reinsortiger Morenillo mit ungewöhnlichem Genusserlebnis

"Vins del Tros" ist ein eher kleiner Weinkeller in der Comarca Terra Alta. Er besitzt jedoch eine außerordentliche Rarität: Eine einheimische Rebsorte, die bis vor wenigen Jahren als nahezu ausgerottet galt. Sie wurde in einigen Dörfern der Region wiederentdeckt, und seither von einer Handvoll Winzern gepflegt und auch vinifiziert. Es ist die Morenillo-Rebe, von der es inzwischen 4 sortenreine und etwa 5 Cuvée-Weine gibt. Einer der Weine ist der "Lo Morenillo" von "Vins del Tros". Seine Einzigartigkeit macht neugierig. Der "Lo Morenillo" wird halb im Faß und halb in der Amphore ausgebaut, er ist spontanvergoren und ungefiltert, und er verspricht Ungewöhnliches für Nase und Mund. Pflaumenblau und naturtrüb im Glas; in der Nase zunächst Noten a la Verjus, dann zunehmend fruchtig, würzig, erdig, süß; im Mund entfalten sich rote Früchte, Würze, Wärme, straffe Tannine und Säure; der Abgang lang, weich und schokoladig. Ein irritierend einzigartiges Genusserlebnis.