Vino tintoVino blancoVino espumosoDestiladosOtros vinosOfertasSeleccionesRegiones
Más de 250 botellas Mágnum con hasta -15% ¡SOLO HOY!9h 56m 28s
Scala Dei Garnatxa 2019

Scala Dei Garnatxa

2019
Priorat (España)

La Garnacha de Scala Dei es una garnacha de montaña, de altura, pura fruta y frescor, genuina, prior...

12,05

/ bot. 0,75 L

Descripción de Scala Dei Garnatxa 2019

Tipo

Vino Tinto Joven

Origen

Uvas

Productor

Graduación

14,5%

Formato y añada

0,75 L - 2019

Valoración

La Garnacha de Scala Dei es una garnacha de montaña, de altura, pura fruta y frescor, genuina, prioratina, mineral como no podía ser de otro modo, y con un toque rústico. Una garnacha muy jugosa y fácil de beber, sabrosa y elegante.

Si quisiéramos pintar este vino sobre un lienzo le pondríamos color azul y rojo oscuro. Por su frescor y su profundidad, y por el color de sus aromas y sabores: frutas azules (arándanos) —aunque también algunas rojas, pero intensas, frutillos del bosque—, violetas, gominolas y caramelo, ese dulzor intenso tan típico de la garnacha. En boca es enérgico, con un tanino vivo pero maduro, amable. Es muy goloso y al beberlo se aprecian unas notas de pan, de chocolate y también de pasas, con esa sensación áspera y seca, terrosa, que le confieren calidez y otorgan un carácter rústico complementando su gran frescor. Tiene una acidez realmente fantástica, y aun siendo un vino joven, su gran calidad nos permitirá disfrutarlo durante varios años. No sólo es largo en boca, será longevo.

La Garnacha de Scala Dei se nutre principalmente de los viñedos Maset, Parada, Closos, Escorial y Forsans, viñas de edades comprendidas entre los 15 y los 25 años, plantadas en terrazas, a altitudes elevadas, algunas sobre suelos de arcilla roja, que aportan frescor, y otras sobre suelos de llicorella, responsable de la mineralidad y la acidez del vino. Para la elaboración se utilizan pequeños depósitos abiertos de 7000 Kg y con una parte de la uva sin despalillar.

Maridajes

Tapas / Cochinillo asado / Jamón / Entrecot / Quesos de oveja / Canelones / Ciervo / Carnes al horno

Viñedo

  • Edad de la viña:Entre 15 y 25 años
  • Suelo:Llicorella
  • Clima:Mediterráneo

Notas de cata

  • Vista:Reflejos azulados / Rojo guinda
  • Nariz:Fruta roja / Notas ahumadas / Intensidad alta / Regaliz
  • Boca:Fresco / Redondo / Taninos agradables / Mineral

Recomendaciones

  • Temperatura de servicio óptima:Entre 15 ºC y 17 ºC

Opiniones de nuestros clientes

4,2/5
6 opiniones
5 estrellas
1
4 estrellas
5
3 estrellas
0
2 estrellas
0
1 estrella
0
por: Dieter (27/11/2019) - Añada 2018

Jung, unkompliziert, ausdrucksstark: ein wunderbarer Alltagswein

„Garnatxa“ ist auch im Priorat die Rebsorte des Jahres. Rebsortenrein räumte sie fast alle wesentlichen Preise ab, was Winzern vor Ort, die noch auf „variedades que mejoran“ setzen, nachdenklich stimmen dürfte. Die Weinkellerei „Scala Dei“ setzt indessen mit ihren zehn Weinen fast ausschließlich auf „Garnatxa“. Das hat gute Gründe: Die Kartäuser-Mönche haben nach Gründung ihres Klosters „Scala Dei“ (1194) über Jahrhunderte hinweg die Überlegenheit der „Garnatxa“ in dieser Region festgestellt; zudem sind die kalkhaltigen Böden oberhalb der heutigen Klosterruine geradezu prädestiniert für diese Rebsorte; nicht zuletzt hat Ricard Rofes, seit 2009 Chef und Önologe von „Scala Dei“, schnell erkannt, welche einmaligen Chancen er mit der „Garnatxa“ in Händen hielt. Der „Scala Dei Garnatxa 2018“ ist dabei die erste Stufe einer langen „Gottesleiter“. Er demonstriert nicht weniger als den Charakter eines authentischen Priorat-Weines, ein Wein mit konzentriert-reifer Frucht, mit erfrischender Säure, und mit lebendigen Tanninen; jung, unkompliziert, ausdrucksstark. Ein wunderbarer Alltagswein.

por: Dieter (10/7/2018) - Añada 2017

Ein großartiger Alltagswein mit historischen Reminiszenzen

Der „Scala Dei Garnatxa“ verkörpert Authentizität und Unverfälschtheit eines Priorat-Weins wie kaum ein zweiter. Es begann, wenn man so will, mit den Kartäuser-Mönchen, die 1194 am Fuße des Montsant-Gebirges das Kloster „Scala Dei“ und ihr Priorat gründeten. Interessant: In ihrem ersten „Handbuch über den Weinbau“ wird festgestellt: Hier ist es nur wert, Garnatxa und Monastrell anzubauen. Der erste moderne „Scala Dei“-Wein wurde 1974 in Flaschen gefüllt (z.T. noch genießbar, tolle Etiketten!). Vieles aus dieser Zeit wird von Ricard Rofes, seit 2009 großartiger Chef und Önologe von Scala Dei, wieder aufgegriffen, so dass man mit seinem „Scala Dei Garnatxa 2017“ die charakteristischen Merkmale der damaligen Zeit im Glas zu haben meint. Für den Alltagsgebrauch konzipiert ist er sehr saftig, fruchtig, ausdrucksstark und einnehmend. Er verführt Nase und Gaumen gleichermaßen mit reifen Früchten, Kirschen, Brombeeren, Johannisbeeren, Süßholz und Kräuter. Jung, unkompliziert, lebendig, erfrischendes Säurespiel, reife Tannine: Ein großartiger Alltagswein mit historischen Reminiszenzen.

por: Mandrake (21/9/2017) - Añada 2016

Quality everyday wine

This is a top quality every day wine , sounds simple but not always easy to find.I can recommend this wine to all who are looking for quality at a reasonable price. Mandrake

por: Dieter (13/7/2017) - Añada 2016

Ein großartiger Wein für jetzt und jeden Tag

Garnatxa und Cariñena prägen das Priorat und machen im Wesentlichen dessen Weine aus. Zunehmend kommen erfreulicherweise beide Reben auch reinsortig in die Flaschen, wobei die Cellers de Scala Dei gerade bei seinen großartigen Einzellagenweinen völlig auf Garnatxa setzen. Dies mag zwei Gründe haben: Zum einen haben die Kartäuser-Mönche beim Aufbau des Klosters Scala Dei auch den Wein und die Garnatxa mitgebracht (erster Wein 1263), zum anderen sind die Böden am Fuße des Montsant bei Scala Dei gerade für diese Rebe so ideal, dass auch andere Priorat-Winzer hier Garnatxa-Parzellen haben. Der "Scala Dei Garnatxa" ist der großartige Einstiegswein dieses Weinkellers, jung und ohne Holz. Er ist nicht für den Keller, sondern für den täglichen Genuss konzipiert, ausdrucksstark, authentisch, sehr saftig, fruchtig und einnehmend. Er überzeugt Nase und Gaumen mit Kirsche, Brombeeren, Johannisbeeren, Süßholz und Kräuter. Unaufgeregt und unkompliziert. Ein großartiger Wein für jetzt und jeden Tag. Tolles Preis-Genuss-Verhältnis.

por: Gerry O'Byrne (7/3/2017) - Añada 2015

A very elegant wine

It has a fine balance of fruit and bouquet and is an excellent accompaniment to most meat and and fish dishes.

Celler Scala Dei

Celler Scala Dei

Cellers Scala Dei es la bodega fundadora de la DOQ Priorat y un referente de calidad incluso antes del redescubrimiento de la zona en los años ochenta. Son herederos de la tradición de los monjes cartujos, quienes seleccionaron los mejores pagos de la comarca, y fueron los primeros en la venta de vinos embotellados, en el año 1973. Olvidada durante un tiempo, ha recuperado su vitalidad y se ha convertido en unos de los mejores referentes de la denominación desde que entró ...