Due to the current circumstances, we are experiencing some shipping delays and can't guarantee the estimated delivery times to the United Kingdom. Please, consider this information when placing your order.
Red wineWhite wineSparkling wineOther winesSpecial offersWine packsRegions
Reduced delivery charges over £200Delivery charges
Lo Petit de la Casa 2016

Lo Petit de la Casa

2016

Origin

Grapes

Producer

Alcohol content i

14.5%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2016
Sold out

£14.95

/ 0.75 L btl

We will notify you by e-mail as soon as new stocks or vintages ar available.

Details for Lo Petit de la Casa 2016

Producer

Alcohol content i

14.5%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2016

Food pairing

Braised vegetables / Grilled rabbit / Beef sirloin steak

Tasting notes

  • ViewPicota cherry red / Quite opaque
  • Bouquet:Spicy notes / Undergrowth notes / Clean / Fruit aromas / Incense / Ripe black fruit / Sweet notes
  • Mouth:Persistent / Herbaceous notes / Fresh / Ripe tannins / Long / Fruit notes / Intense / Elegant tannins / Good entry / Fine tannins

Recommendations

  • Optimum serving temperature:Between 14ºC and 16ºC
  • Decanting:Aeration is recommended
  • Drinking and storing:Drink now or keep until 2022

Customer reviews

3.8/5
4 reviews
5 stars
0
4 stars
3
3 stars
1
2 stars
0
1 star
0
by: Dieter (13/08/2018) - Vintage 2016

Ein prima Einstiegs-Priorat: Einfach, fruchtbetont, unkompliziert.

Der „Lo Petit de la Casa“ ist ein grundsolider und angenehm unkomplizierter Priorat-Wein. Als kleinstes Familienmitglied von „Trossos del Priorat“ zählt er zu den inzwischen gleichermaßen beliebten wie an Zahl zunehmenden Einstiegsweinen der Gegend. Viele dieser Einstiegsweine sind leider zu reif und alkoholisch überdehnt, oder man entdeckt zu selten lokale Identität und Eigenständigkeit. Dies betrifft auch den „Lo Petit“. Es gab allerdings auch andere Gründe, warum „Lo Petit“ einen Durchhänger hatte. Ihn unter verschiedenen Namen (auch als „90 minuts“) vermarkten zu müssen, ist unglücklich. Ihn auf seinem Etikett als „noch nicht vom Priorat-Terroir infiziert“ zu denunzieren, ist zumindest bemerkenswert. Und: Die zunehmende Verwendung ausschließlich heimischer Rebsorten wäre mit Sicherheit zukunftsorientierter. Zum Glück gelingt es dem „Lo Petit 2016“ sich dennoch zu behaupten. Im Glas opakes Rubinrot; opulent in der Nase, schwarzkirschig, blaubeerig, marmeladig; voll im Mund, fruchtig, würzig, rauchig, angenehm tragende Säure; prickelnder Nachklang. Einfach, fruchtbetont, unkompliziert. Ein prima Einstiegs-Priorat.

by: Siamak (21/10/2017) - Vintage 2015

buen vino tinto

buen vino de zona priorat, elegante, disfrutar con comidas caliente, carne, queso, arrozes, sabroso, vino buen calidad precio razonable, un saludo.

by: Dieter (06/10/2017) - Vintage 2015

Frisch, leicht, unkompliziert: Ein einfacher Wein auf erfreulich hohem Niveau

Lo Petit, "der Kleine aus dem Haus" Trossos del Priorat unweit von Gratallops, ist jüngstes Kind einer bemerkenswerten vierköpfigen Weinfamilie. Schnelle 90 Minuten mit dem Auto von Barcelona entfernt (worauf der identische Wein "90 Minuts", wie er auf anderen Märkten heißt, Bezug nimmt), wird er mit Blick auf eine arenenartig anmutende Weinlandschaft und auf die Silhouette des Montsant in einer einzigartigen Umgebung und in einer auch architektonisch interessanten Weinkellerei hergestellt. Es ist ein frischer, leichter, unkomplizierter Wein, der von Trauben der zuletzt gepflanzten Reben stammt, die laut Etikett noch nicht das typische "Terroir" des Priorat aufgenommen haben. Dennoch überzeugt das Ergebnis der Cuvée aus 80:20 Garnatxa und Cabernet Sauvignon. Im Glas klares Kirschrot; in der Nase angenehm beerig und würzig; frisch, fruchtig, rund und voll im Mund, von der Säure getragen, am Ende leicht holzig und rauchig; langer, prickelnder Nachklang. Ein gelungener, einfacher, sehr einnehmender Wein auf erfreulich hohem Niveau.

by: Dieter (07/05/2017) - Vintage 2013

Einfacher Wein auf gutem Niveau

Der Lo Petit de la Casa von Trossos del Priorat, einem auch architektonisch interessanten Weinkeller unweit Gratallops und nur "90 Minuts" (wie er auch etikettiert wird) von Barcelona entfernt, stammt von neu gepflanzten Reben, die laut Etikett noch nicht das terroir des Priorats aufgenommen haben. Dies ist dem "kleinen Hauswein" anzumerken. Wer einen kräftigen Prioratwein erwartet, wird enttäuscht. Es ist eher ein einfacher, unkomplizierter Wein. Im Glas kirschrot, in der Nase leicht fruchtig und würzig, am Gaumen frisch, fruchtig, von der Säure getragen, leichte Holzaromen, etwas kantig, beim Abgang leicht bitter. Ein einfacher Wein auf gutem Niveau.