Due to the current circumstances, we are experiencing some shipping delays and can't guarantee the estimated delivery times to the United Kingdom. Please, consider this information when placing your order.
Red wineWhite wineSparkling wineOther winesSpecial offersWine packsRegions
Reduced delivery charges over £200Delivery charges
Pam de Nas 2014

Pam de Nas

2014

Origin

Grapes

Producer

Alcohol content i

14.5%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2014

£41.35

/ 0.75 L btl

Details for Pam de Nas 2014

Type

Wine Red Crianza

Origin

Grapes

Producer

Alcohol content i

14.5%

Bottle size and vintage

0.75 L - 2014

Tasting notes

  • ViewPicota cherry red
  • Bouquet:Spicy notes / Complex / Black fruit / Balsamic notes / Candied fruit / Aniseed aromas / Menthol aromas
  • Mouth:Fresh / Sweet tannins / Smooth tannins / Velvety / Elegant tannins / Ripe / Balsamic notes

Recommendations

  • Optimum serving temperature:Between 16ºC and 18ºC

Customer reviews

5.0/5
1 review
5 stars
1
4 stars
0
3 stars
0
2 stars
0
1 star
0
by: Dieter (18/11/2018) - Vintage 2014

Stimmig, vielschichtig, anspruchsvoll.

Wem zeigt der „Pam de Nas“ auf seinem Etikett wohl die lange Nase, und weshalb? Etwa den Weingurus, die kritteln und mäkeln und ihm schon so lange keine längst wieder verdiente Top-Bewertung zusprechen? Oder den Modernisten, die so unbotmäßig hölzern ausgebaute Weine wie den „Pam de Nas“ als unsexy empfinden? Keinesfalls jedoch den neugierigen Weinliebhabern, denn die erhalten einen bemerkenswert stimmigen, vielschichtigen und überaus anspruchsvollen Priorat-Roten ins Glas. Das Flaggschiff von „Trossos del Priorat“, einem noch jungen Weingut mit beneidenswert exquisiten Lagen unweit von Gratallops, dessen unglaublicher Panoramablick sich auf dem oberen Rand des Etiketts wiederfindet, ist auch mit seinem sechsten „Jahrgang 2014“ sehr herausfordernd und komplex. Garnatxa und Carinyena (60:40) sorgen für glänzende Schwarzkirsche im Glas; in der Nase eindrucksvoll, kräftig, würzig, reife rote Früchte, Pfeffer, Vanille, Toast; im Mund zunächst ruppig, dann zunehmend elegant, harmonisch, schwarzfruchtig, feine Kräutermischung, kesse Mineralik, sanfte Säure, Holzaromen; würziger Nachklang. Bereits ein Klassiker.